Axel Springer, Erneuerung der Kälteerzeugung

Bauherr

Axel Springer Services & Immobilien GmbH

Aufgaben

Die komplette Kälteerzeugung für die beiden Hochhäuser von Axel Springer in Berlin ist im laufenden Betrieb auszutauschen, ohne dass der Einsatz von Leihkälte erforderlich ist.

Der Austausch der Kühltürme auf den Hochhäusern erfolgt so, dass die neuen Fabrikate auf die alten Stahlkonstruktionen passen, um Kraneinsätze (80 m) und Stahlbauarbeiten zu minimieren

Bestandteil sind auch die Kälte- und Datentrassen im öffentlichen Straßenland zur Verbindung der Hochhäuser mit dem Campus Neubau.

Gewerke

Kältetechnik
Gebäudeautomation
Elektrotechnik
Lüftung
Hochbau, Statik
Außenanlagen, Tiefbau
Genehmigungsverfahren für Trassenbau in öffentlichen Straßen

Leistungsphasen

LP1 – LP8 HOAI

Zeitraum

2016 - 2018

Vivantes KNK, zentrale Kälteversorgung und Optimierung

Bauherr

Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH

Aufgaben

Zu Beginn der Baumaßnahme erfolgte die Instandsetzung von 25 Jahre alten Absorptionskältemaschinen (Dampf) aus vier defekten Maschinen nach einem Schadensfall einschließlich Austausch der werksseitigen Regelung durch gebäudeseitige Automatisierungstechnik.

Die bestehenden Lüftungsanlagen wurden erfasst und die Klimaprozesse berechnet. Der Bestand der vorhandenen Kaltwassernetze in den Gebäuden wurde in 3D erfasst, untersucht und die Netze neu berechnet.

Später erfolgte der Umbau der Kälteversorgung vorrangig auf Hocheffizienzkältemaschinen sowie der beiden Kühlturmzentralen auf geschlossene Systeme mit Freikühlfunktion. Ringsysteme und die blockweise Aufteilung der Erzeuger minimieren Ausfallzeiten.

In den Jahren 2016/17 wurde die Gebäudeautomation erneuert, die Regelfunktionen optimiert und eine automatische Umschaltung zwischen den folgenden vier Betriebsarten eingeführt:

- Freie Kühlung
- Bivalente freie Kühlung
(Kältemaschinen und freie Kühlung in Reihe)
- Hocheffizenzbetrieb
( Hocheffienz-Kältemaschinen mit niedrigen Kühlwasser- und optimierten Kaltwassertemperaturen
- Spitzenlastbetrieb

Gewerke

Klima- und Kältetechnik
Lüftung
Sanitär
Heizung
Gebäudeautomation
Elektotechnik

Leistungsphasen

LP 1 – LP 8

Zeitraum

2008 - 2017

MDC Maßnahmen für die Ertüchtigung der Kälteversorgung und für den Kälteverbund der Gebäude

Bauherr

Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin

Aufgaben

Ertüchtigung Kälteanlage mit defekten abgasbefeuerten Absorptionskältemaschinen (AKM) sowie der Abgasanlage des Blockheizkraftwerks (BHKW)

Änderungen der hydraulischen Schaltungen der Bestandsanlage zur Sicherstellung des Grundlastbetrieb für die AKM (hohe Last) bei Teillast für andere Kältemaschinen

Änderungen der hydraulischen Schaltungen für die Ermöglichung eines gleitenden Übergang zwischen der Wärmeversorgung mit dem BHKW und der Versorgung mit Fernwärme

Untersuchungen und Planungen zur gebäudeübergreifenden Versorgung (Untersuchungen Kältenahverbund, Baumaßnahmen für Trassen und Hausanschlüsse, Koppelung mit dezentralen Anlagen)
für die Versorgung von Laborgebäuden und anderen Gebäuden

Gewerke

Kältetechnik
Heizungstechnik
Gebäudeautomation
Lüftungs- und Klimatechnik

Leistungsphasen

Vorplanung bis Objektüberwachung
Bestandsuntersuchungen und Machbarkeitsstudien

Zeitraum

2014 - 2018

Rechenzentrum ATOS Fürth

Bauherr

Atos IT Solutions and Services GmbH

Aufgaben

Die gesamte technische Infrastruktur der Kälte- und Klimatechnik eines großen businesskritischen Rechenzentrums war im laufenden Betrieb zu erneuern, die Leistung zu erhöhen und die Energieeffizienz zu steigern.

Hierzu wurde das erprobte Planungssystem IT-COOL® verwendet, das es ermöglicht, auch in bestehenden Gebäuden mit konventioneller Technik niedrige PoE-Werte und eine sehr hohe Betriebssicherheit bei akzeptablen Investitions- und Wartungskosten zu erreichen.

Auch die Inertgaslöschanlage war zu erneuern.

Die Gebäudeautomation wurde erneuert, indem für alle neuen Komponenten BACnet eingeführt wurde. Das neue System wurden mit de

Gewerke

Klima- und Kältetechnik
Lüftung
Gebäudeautomation
Löschanlage
Wasseraufbereitung
Brunnenanlage

Leistungsphasen

LP2 – LP8 HOAI

Zeitraum

2012 - 2018

OBM – Hotel- und Wohnkomplex und Otto-Braun-Straße / Ecke Mollstraße, Berlin

Bauherr

ALBA BauProjektManagement GmbH

Aufgaben

Qualitätssichernde Kontrolle der Bauausführung
für die Gewerke der KG 400 gemäß DIN 276, die u.A. beinhaltete:

Regelmäßige wöchentliche Baubegehungen zur stichprobenweisen Kontrolle der ausgeführten Qualitäten TGA des GU auf Übereinstimmung mit der GUVertragsleistung auf Basis der beigestellten Ausführungsplanung.

Schriftliche und fotografische Kurzdokumentation von Baumängeln der Technischen Gebäudeausrüstung, Veranlassen deren Beseitigung beim verantwortlichen GU-Bauleiter, Verfolgen der konkreten Mängelbeseitigung.

Plausibilitätskontrolle und interne Freigabe von TGA-spezifiischen Nachtragsangeboten des GU nach Prüfung durch die fachlich beteiligten Planer

Gewerke

Heizung
Lüftung
Sanitär
Elektrotechnik
Kältetechnik
BMA
ELA

Zeitraum

2016 - 2017

Riedberg II

Bauherr

Swiss Life Asset Management GmbH

Aufgaben

Errichtung von 6 Mehrfamilienhäusern mit 106 Wohneinheiten und einer Tiefgarage mit 109 Stellplätzen

Gewerke

Heizung
Lüftung
Sanitär
Elektrotechnik

Leistungsphasen

LP1 – LP9 HOAI

Zeitraum

2014 - 2018

Knorr- Bremse, Brandmeldeanlage

Bauherr

Knorr- Bremse AG

Aufgaben

Konsolidierung der Gefahrenmeldeanlage:
Errichtung einer neuen Brandmeldezentrale unter weitestgehender Nutzung der bestehenden Leitungsanlage.
Austausch der kompletten Melderinfrastruktur
Überprüfung und Anpassung der bestehenden Rauchmelder an den aktuellen Bedarf
Alarmierung durch akustische Signalgeber als Bestandteil der v. g. Brandmeldeanlagentechnnologie.

Gewerke

Elektrotechnik

Leistungsphasen

LP1 – LP8 HOAI

Zeitraum

2017 - 2019

KITA Paule

Bauherr

Gulliver GmbH

Aufgaben

Vollständiger Um- und Ausbau einer Kindertagesstätte mit eigener Essenszubereitung, ausgelegt zur Versorgung anderer KITAs mit warmen Mahlzeiten

Gewerke

Heizung
Lüftung
Sanitär
Elektro
Sicherheitsbeleuchtung
Brandmeldeanlage
Datennetz
MSR/GLT
Küchentechnik

Leistungsphasen

LP1 – LP8 HOAI

Zeitraum

2013 - 2015

Finanzamt Charlottenburg

Bauherr

Berliner Immobilienmanagement GmbH

Aufgaben

In den zurückliegenden Jahren wurden im
Finanzamt Charlottenburg u.a. Sanitärstränge
saniert und eine umfängliche Brandschutzsanierung auf Grundlage eines Brandschutzkonzeptes durchgeführt. Mit dieser Maßnahme sollen weitere bauliche Defizite in einer umfänglichen Maßnahme beseitigt werden.
Heizung Sanierung, Erneuerung der Zentralen-Technik zur Energieoptimierung und Verringerung von CO2- Emission.

Gewerke

Heizung
Elektro
USV
Brandmeldeanlage
Datennetz
MSR/GLT

Leistungsphasen

LP1 – LP9 HOAI

Zeitraum

Ab 2018

Neues Stadthaus, Parochialstraße

Bauherr

Berliner Immobilienmanagement GmbH

Aufgaben

Mit der Baumaßnahme sollte das denkmalgeschützte Dienstgebäude brandschutztechnisch, im laufenden Dienstbetrieb, ertüchtigt werden. Das 1937 errichtete Gebäude verfügte über eine Vielzahl von Mängeln hinsichtlich des baulichen Brandschutzes, die mit folgenden Maßnahmen behoben wurden:

• Einbau neuer Türen mit Brandschutzqualität
• Errichtung von Brandbekämpfungsabschnitten durch den Einbau von zwei feuerbeständigen Wänden mit Brandschutztüren
• Ertüchtigung der Bestandstüren mit Obentürschließern und Dichtungen
• Einbau von Feststellanlagen und Freilaufschließern im Bereich des Publikumsverkehrs.
• Erweiterung der Hausalarmanlage
• Erweiterung der Sicherheitsbeleuchtung
• Brandschutztechnische Mängelbeseitigung der bestehenden Elektroinstallation
• Pinselsanierung im Bereich der neuen Installationsführung bzw. im Bereich von neu eingebauten Türzargen.
• Einpassplanung, Um- und Ausbau für Mietwechsel

Gewerke

Sanitär
Feuerlöschtechnik
Klimatechnik Technikräume Elektro
USV
Brandmeldeanlage
Hausalarmanlage
Sicherheitsbeleuchtung

Leistungsphasen

LP1 – LP9 HOAI

Zeitraum

2014 - 2017

Justizvollzugsanstalt für Frauen Berlin Pankow

 

Bauherr

Berliner Immobilienmanagement GmbH

Gewerke

Sanitär/Feuerlösch, Systemtrennungen
Klimatechnik Technikräume und Medizinische Bereiche
Elektro
USV
Zellenrufanlage
Brandmeldeanlage
Hausalarmanlage
Sicherheitsbeleuchtung
Sicherheitsschleusen
Barrierefreie Hafträume
Treppenlift

Leistungsphasen

LP1 – LP8 HOAI

Zeitraum

2015 - 2017

Steigenberger Hotel, München

Bauherr

Swiss Life Asset Management GmbH

Aufgaben

Umbau eines Bürogebäudes für 650 Mitarbeiter in ein 4 Sterne Hotel mit 292 Zimmern und 14 Konferenzräumen.
Unter Beibehaltung der eingebauten Technik, wurde die gesamte Technik modernisiert und der neuen Nutzung entsprechend angepasst neu installiert.

Gewerke

Heizung
Lüftung
Sanitär
Kältetechnik
Gebäudeautomation
Elektotechnik
Fördertechnik
Medientechnik

Leistungsphasen

LP1 – LP8 HOAI

Zeitraum

2015 - 2017